Dienstleistungen & Kontakt

Gestalten Sie Ihr Dorf oder Ihre Region mit. Von Fördermitteln profitieren und von Erfolgsgeschichten lernen. Teilen Sie uns dazu Ihre Meinung mit.

Über uns

Ländliche Entwicklung

Die Landesregierung von Mecklenburg-Vorpommern, vertreten durch das Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt, hat das FORUM Ländliche Entwicklung und Demografie Mecklenburg-Vorpommern „FORUM MV“ beauftragt, Prozesse der ländlichen Entwicklung im Rahmen des demografischen Wandels landesweit zu gestalten. Gemeinsam zum Ziel
Als ein starker Akteur von vielen mobilisiert das FORUM MV bürgerschaftliches Engagement, um kreative Ideen zur Bewältigung von Herausforderungen in ländlichen Räumen zu entwickeln und die Umsetzung von Projektideen zu begleiten. Wir informieren über unsere Aktivitäten und vernetzen öffentliche und private Akteure in den Regionen.

Starke Unterstützung, starke Partner

Partner des FORUM MV sind das Kompetenzzentrum ländliche Mobilität in Wismar, die Schule der Landentwicklung des Trägers Kreativsaison e.V., das Institut für kooperative Regionalentwicklung der Hochschule Neubrandenburg, die Akademie für nachhaltige Entwicklung MV sowie die Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland. Koordiniert wird das FORUM MV durch die Geschäftsstelle bei der Landgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern.Gefördert durch die EU
Die Aufgaben des FORUM MV werden aus Mitteln des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) finanziert. Die Leistungen des FORUM MV sind kostenlos. Über eigene Mittel zur Förderung von Projekten verfügt es nicht.

Dienstleistungen FORUM MV Partner

Insgesamt sechs FORUM MV Partner stehen mit ihren Leistungen für Sie zur Verfügung, um zusammen mit Ihnen die Entwicklung von Dörfern, kleinen Städten, Amtsbereichen und Landkreisen zu unterstützen. Die Geschäftsstelle berät Sie, welche Leistungen Sie für Ihr Anliegen nutzen können.

Geschäftsstelle FORUM MVc/o Landgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern mbH

  • zentrale Anlaufstelle nach innen und außen
  • Schnittstelle zwischen Akteuren, Verwaltung und Politik
  • Koordination der Partnerschaft
  • Koordination der Öffentlichkeitsarbeit
  • finanzielle Abwicklung
Lindenallee 2a

19067 Leezen

Jan Hoffmann

03866 404 156

Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland – Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt (KDA) und Evangelische Akademie der Nordkirche

Wir gestalten die Durchführung von

  • Veranstaltungsreihen z.B. die „Züssower Gespräche“ zu verschiedenen Themen der ländlichen Entwicklung sowie
  • gesellschaftspolitischen Fachtagungen zu aktuellen Themen in den Kommunen.
Am Ziegenmarkt 4

18055 Rostock

Klaus-Dieter Kaiser

0381 25 224 30

Hochschule Neubrandenburg – Neubrandenburger Institut für kooperative Regionalentwicklung

Wir bieten folgende Leistungen:

  • Veranstaltungen und Beratungen zur Projektfinanzierung und -entwicklung
  • „Vorlesungen an besonderen Orten“ in Zusammenarbeit mit regionalen Kooperationspartnern
  • Dorfgemeinschaft und Studierende planen gemeinsam in „UniDörfern“ die Entwicklung des Dorfes
  • Transfer und Vermittlung von guten Beispielen und Praxispartnern
Brodaer Straße 2

17033 Neubrandenburg

Prof. Dr. Peter Dehne

0395 56 934 502

Büro für Dorfentwicklung – Schule der Landentwicklung

Wir mobilisieren bürgerschaftliches Engagement vor Ort:

  • Wir helfen Dörfern, Vereinen, Verbänden und Kommunen bei der Findung lokaler Strategien im demografischen Wandel.
  • Die einladenden Gemeinden bestimmen den thematischen Focus.
  • Wir kommen in jedes Dorf, jede Gemeinde oder jede Region, die uns ruft.
  • In Abendveranstaltungen oder Tagesseminaren diskutieren wir mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Situation vor Ort.
Heulerweg 11

18059 Rostock

Prof. Dr.-Ing. Henning Bombeck

0381 4 983 243

ForschungsGmbH Wismar – Kompetenzzentrum ländliche Mobilität

Wir bieten Information und Beratung

  • bei der Entwicklung, Gestaltung und Implementierung konkreter öffentlicher und staatlicher Mobilitätslösungen
  • zu alternativen ÖPNV Lösungen (Bürgerbus – Dorfbus, Bürgertaxi – Dorfauto, Ridesharing usw.)
  • zu störender und nicht-nachhaltiger Güterlogistik
  • zu digitalen Plattformlösungen für gemeindliche Mobilität

Es werden unterschiedliche Module von einer einmaligen Vortragsveranstaltung bis zu einer einjährigen Implementierungsberatung angeboten.

Am Holzhafen 19

23966 Wismar

Clemens Weiss, Prof. Udo Onnen-Weber, Marc Steinbach

03841 758 2394

Akademie für Nachhaltige Entwicklung Mecklenburg-Vorpommern (ANE)

Wir entwicklen mit Ihnen

  • Kooperationsprojekte nach der Methode der „Landwerkstätten“ mit dem Ziel, regionale Wertschöpfungsketten zu erschließen.
Neue Wallstraße 12

18273 Güstrow

Prof. Dr. Peter Adolphi

03843 776 905

Kontakt weitere Partner

Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie M-V mit der Landeslehrstätte für Naturschutz und nachhaltige Entwicklung (LLS)

Landesseniorenbeirat M-V e.V. mit Seniorenbeiräten und Altenparlament

Landesfrauenrat M-V e.V. und Land-Frauenverband M-V e.V. mit der Initiative der „Raumpioniere“

Landesvereinigung für Gesundheitsförderung M-V e.V. (LVG)

Informationen zum LEADER-Netzwerk in Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburger AnStiftung mit der Initiative Neue Ländlichkeit