biene-pixabay3298372_1920
Nachrichten

Wettbewerb um Titel „Bienenfreundliche Gemeinde“ - bis 31. Mai bewerben!

10. April 2019

Das Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt lobt einen Wettbewerb um den Titel „Bienenfreundliche Gemeinde“ aus.

In einer bienenfreundlichen Kommune oder Gemeinde sollten

  • aktuell gefasste Beschlüsse der Gemeinde zur Honigbiene vorliegen
  • Imkervereine in die Flächennutzungs- und die Freiraumplanung der Gemeinde einbezogen werden
  • Grünflächenpläne und Pflegepläne die Sicherung der Nahrungsgrundlage von Bienen und Insekten berücksichtigen
  • auf öffentlichen Flächen insekten- und bienenfreundliche Gewächse ausgesät bzw. angepflanzt werden
  • spezielle Veranstaltungen der Gemeinde zum Thema Biene angeboten werden.

Gemeinden, die sich am Wettbewerb beteiligen möchten, bekunden ihr Teilnahme-Interesse ab sofort bei ihrem regionalen Imkerverein. Die Beteiligung ist bis zum 31. Mai 2019 möglich. Nach positiver Vorbewertung der Gemeinde durch den Imkerverein reicht der Landes-Imkerverband einen entsprechenden Vorschlag an das Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt ein. Die Endbewertung und Auswahl der Preisträger nimmt eine Jury aus Fachleuten des Ministeriums im Juni und Juli vor.

Kommentar hinzufügen

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Unser Newsletter, die FORUM MV Post, informiert Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu ländlichen Räumen Mecklenburg-Vorpommerns. Bitte tragen Sie sich hier ein!